Harry Potter Gewinnspielbuchschwestern-DiariesSchnupperkiste XXLAutoren SpecialExtras & CoNewsletterBücherwurmfakten

Liebe buchschwestern – oder sollte ich lieber backschwestern sagen?

5. September 2018 - 9:26

Der Monat September steht ganz im Zeichen der süßen Leckereien und am Freitag starten wir hier mit dem Back-Fotowettbewerb. Nur soviel vorab: wir haben einen tollen Gewinn für euch vorbereitet!

Ich habe euch ja schon von „Scarlett – ein Löffelchen Geheimnis und der Duft von Magie“ berichtet (Hier ist mein Beitrag dazu), und wie mich das Buch dann animiert hat, selbst den Teigschaber in die Hand zu nehmen. Ich möchte hier gern mit euch starten und mein Cupcake-Rezept teilen. So werdet ihr schon mal warm für den Wettbewerb!

Ganz kurz vorab: ich bin keine Bäckermeisterin. Aber das Zusammenrühren der Zutaten, die Verwandlung des Teiges im Ofen und vor allem das Vernaschen danach – es macht mir unglaublich viel Spaß. Und vor allem kann man immer seine liebsten Freunde zum Verkosten einladen und findet auch einen Grund, sich zu treffen und über die neuesten Bücher zu quatschen. Das ist eigentlich das Beste am Backen!

JETZT HIER MITMACHEN

Ich bin großer Fan von Cupcakes, weil man diese kleinen süßen Teilchen so toll verzieren kann und es abertausende Variationen gibt. Man backt im Endeffekt zuerst eine Art Muffin, das ist das Unterteil – dafür eignet sich eine Muffinform sehr gut, falls ihr eine habt. Oder ihr füllt den Teig in Papierförmchen und stelltdiese auf das Backblech. Und im zweiten Schritt geht es um das sogenannte Frosting, was den Muffin dann in den Cupcake verwandelt – also das schöne Oberteil. Dafür braucht es im Idealfall eine Spritztüte – wenn ihr so etwas nicht zu Hause habt, kann man sich auch selbst eine basteln. Einfach eine kleine Plastiktüte (z.B. einen Gefrierbeutel) zweckentfremden. Ihr müsst die Frosting-Masse einfüllen und an einer Ecke den Beutel aufschneiden – so einfach geht eine Spritztüte. Das sind meine Tipps vorweg und hier geht es zum Grundrezept für die Cupcakes á la buchschwestern – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Jetzt könnt ihr euch das Ultimative Backrezept herunterladen. 

Viel Spaß.... ihr werdet es noch brauchen! 

eure JULE

Auf Intagram und Facebook freuen wir uns auf euch unter dem #scarlettdasgrossebacken

Hier könnt ihr das Cupcake-Rezept als Buchschwester herunterladen! Du bist noch keine Buchschwester? Dann gleich hier anmelden ;-)

JETZT HIER MITMACHEN



Kommentare

Bild des Benutzers Carlotta Prinz

von Carlotta Prinz am

Ich würde auch gerne mitmachen, obwohl ich zuletzt letzte Weihnachten gebacken habe. Damals habe ich aber sehr viel gemacht, am liebsten Muffins und Plätzchen. Cupcakes habe ich bisher nur einmal in meinem leben gebacken, mit einer schokocreme.

Bild des Benutzers -Yoko-

von -Yoko- am

Ich freue mich schon auf das große Backen,ich weiß aber nicht genau was ich backen soll......:',D XD :D;)
LG Yoko°^°

Bild des Benutzers pauline08

von pauline08 am

Ich backe auch wahnsinnig gerne. Leider bin ich in Sachen Torten und Cupcakes ziemlich eingeschränkt, weil mein Opa diese aufwändigen Sachen mir Cremes und Zuckerverzierungen nicht so gern mag. Deshalb backe ich eigentlich immer sehr einfache Sachen, und Dinge, die bei uns schon seit mindestens 20 Jahren gebacken werden. Das einzigste, wo ich mich mit Verzierungen austoben kann, sind Weihnachtsplätzchen, da könnt ihr mir glauben, wenn Weihnachten ist, dann tobe ich mich da immer so richtig aus. Teilweise wiegen die Plätzchen nach dem verzieren bestimmt doppelt so viel. Naja, ich merke, dass meine Begabung zum schreiben mal wieder durchkommt, und bevor ich jetzt hier einen ganzen Roman schreibe, lass ich das jetzt einfach mal so.

Schreibe jetzt Deinen Kommentar