buchschwestern-DiariesSchnupperkiste XXLAutoren SpecialExtras & CoNewsletterBücherwurmfaktenHoroskope 2017
Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

 
Größe 15.00 x 21.00 cm
Seiten 176
Alter ab 9 bis 99 Jahren
ISBN 978-3-551-55099-6
Lieferzeit 2 Werktage
D: 10.99 €
A: 11.30 €
CH: 16.50 sFr
Buch kaufen
Inhalt:

Gleich am ersten Tag in den Ferien bricht sich Samuels Bruder den Fuß. Na, das kann ja ein schöner Urlaub werden.

Aber beim Dorfarzt auf Texel lernt Samuel die Tochter der Sprechstundenhilfe kennen, Tess. Sie hat sandfarbene Haare und fragt ihn, ob er Trompete spielen kann oder schon mal einen Schnitzkurs gemacht hat. Nein, das kann er nicht, aber trotzdem freunden sich die beiden an. Und Samuel hilft Tess bei ihrem verrückten Plan, ihren Vater kennen zu lernen, von dem sie bisher nicht mehr als den Namen weiß. Sie hat ihn zusammen mit seiner Freundin Elise für eine Woche in ihr Ferienhaus eingeladen und lauter verrückte Sachen für ihn organisiert. Natürlich ohne ihm zu verraten, dass sie seine Tochter ist. Und auch ihre Mutter hat sie nicht eingeweiht. Tess will erst einmal herausfinden, ob sie ihn überhaupt als Vater will.

Der Plan geht gründlich schief und am Ende fliegt alles auf, aber eines ist klar: Tess möchte ihren Vater haben und ihr Vater möchte Tess haben.



Kommentare

Bild des Benutzers tea28

von tea28 am
Rezension Infos Titel : Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess Autor : Anna Woltz Verlag : Carlsen Verlag Seiten : 176 Form : Hardcover Preis : 10.99 Euro Inhalt Gleich am ersten Tag der Ferien trifft Manuel Tess , die ihm von ihrem ebenso orginellen wie verwegenen Plan erzählt , ihren Vater kennenzulernen . Von dem weiß sie bisher aber nicht mehr als seinen Namen , aber jetzt hat sie ihn und seine Freundin Elise für eine Woche in ihr Ferienhaus eingeladen und lauter verrückte Sachen organisiert . Natürlich ohne ihm zu verraten , dass sie seine Tochter ist . Und auch ohne ihre Mutter einzuweihen . Denn Tess muss ersteinmal herausfinden ob sie ihn überhaupt als Vater haben will . Kritik Ich fand das Buch war gut geschrieben . Es enthielt die perfekte Mischung zwischen Tiefgrüngigkeit und Witz . Außerdem war alles gut verständlich und man konnte die Handlungen gut nachvollziehen . Mir gefiel die ungewöhnliche Begegnung zwischen Samuel und Tess besonders gut . Ich konnte gut mit Tess und Samuel mitempfinden da sehr auf ihre Gefühle eingegeangen wurde . Deshalb finde ich das dieses Buch vor allem für Kinder ab 8 -13 Jahren geeignet ist .
Bewertung: 5
Schreibe jetzt Deinen Kommentar