buchschwestern-DiariesSchnupperkiste XXLAutoren SpecialExtras & CoNewsletterBücherwurmfakten

Meine eigene Conni & Co-Geschichte - Die Gewinner und Geschichten

5. September 2017 - 14:25

Die Gewinner und Geschichten

Liebe buchschwestern,
Ihr seid wirklich richtige Autoren! Die Geschichten sind allesamt total super geworden und wir sind richtig stolz auf Euch. Deshalb wollen wir Eure Geschichten natürlich den anderen buchschwestern nicht vorenthalten.

Die Conni & Co-Geschichten der buchschwestern

Conni & Co - Das Kleeblatt, Mandy und ihr lustiges Wochenende

Das Kleeblatt, Mandy und ihr lustiges Wochenende

"Auf unser Wochenende!", sagen Anna und Conni voller Freude im Chor, während sie mit ihren Kakaos anstoßen. "Wann kommen eigentlich Dina und Billi?", fragt Conni. In diesem Moment läutet es an der Tür. Anna springt auf und rennt zur Tür. Auf dem Weg dorthin ruft sie zu Conni: "Diese Frage hat sich ja jetzt von selbst beantwortet."

Einfach auf den Button oder hier klicken, um zur ganzen Geschichte zu kommen.

Conni & Co auf dem Oktoberfest

auf dem Oktoberfest

Heute ist Connis Glückstag! Da gerade Oktoberfest ist, hat Phillips Tante aus München Anna, Mark, Phillip und Conni dazu eingeladen bei ihr zu übernachten. Morgen geht es schon los! Am nächsten Morgen bringen Mama, Papa und Jakob sie zum Bus und verabschieden sich. Als die vier Freunde dann in München am Hauptbahnhof ankommen, wartet Phillips Tante schon und bringt sie in die Wohnung. „Ihr könnt sofort losgehen“, meint sie nun und schon sind die vier weg.

Einfach auf den Button oder hier klicken, um zur ganzen Geschichte zu kommen.

Conni & Co - Ausflug mit Hindernissen

Ausflug mit Hindernissen

„Wir laufen jetzt schon eine Ewigkeit und haben den Movie Park immer noch nicht gefunden“, jammert Anna. „Mach mal halb lang, wir werden es schon noch finden“, sagt Conni. Kurz darauf schreit Billi: „Seht mal, dahinten!“ Sie rennt los und quetscht sich durch die Menschenmasse hindurch bis zur Kasse. Conni, Dina und Anna machen es ihr nach. Durch das vordrängeln lösen sie lautes Geschrei der Menschen aus, die sich darüber beschweren, doch Conni&Co gehen lachend weiter und betrachten den Großen Park. „Faszinierend“, stöhnt Anna. Sofort nimmt Dina ihren Zeichenblock zur Hand und zeichnet eine Achterbahn.  Schließlich stellen sie sich bei einer Wasserbahn an: Bermuda Triangel. „Das wird cool!“ ruft Conni, als sie einsteigen. „Ich weiß nicht recht, ich hab ein mulmiges Gefühl“, sagt Anna. „Das brauchst du nicht, du hast doch“, trötet Conni. „WUAHHH war das geil, ich will nochmal“, schreit Anna nach der Wasserbahnfahrt. „Na siehst du, war gar nicht schlimm“, lacht Billi.

Einfach auf den Button oder hier klicken, um zur ganzen Geschichte zu kommen.

Conni & Co - Conni, Billi und das Halloween-Desaster

Conni, Billi und das Halloween-Desaster

„Conni, Anna! Es wäre schön, wenn ihr euer Gespräch einstellen und stattdessen dem Unterricht folgen könntet!'' Die beiden haben gar nicht gemerkt, dass Herr Taler, ihr neuer Deutschlahrer, plötzlich vor ihnen stand. Sie verstummten, Anna kicherte leise. An alle gerichtet fuhr er fort: „Nun, ich habe eine Überraschung für euch. Wir fahren am 30. Oktober ins Schullandheim. Leider ist es etwas kurzfristig, ich hoffe das ist kein Problem.'' „Waas?!''  „Cool!'' „Wow, das ist ja mal ne tolle Überraschung'', kam es von allen Seiten. Conni, Anna, Billi und Dina strahlen sich an. Phillip fragte: „Also werden wir auch an Halloween dort sein?'' Herr Gunnarson bejahte: „Ja, und eure Parallelklasse wird ebenfalls mitkommen. Frau Mauser und ich haben auch eine Halloweenparty geplant, der 31. 10. ist an unserem zweiten Aufenthaltstag.''  „Ok, cool.'' Phillip zwinkert Conni zu, und sie wird ein wenig rot. Herr Gunnarson bespricht noch die Einzelheiten und teilt anschließend Zettel mit allen Informationen für die Eltern aus. Als es gongt stürmen alle nach außen.

Einfach auf den Button oder hier klicken, um zur ganzen Geschichte zu kommen.

Conni & Co - Conni, Mandy und der letzte Glockenschlag

Conni, Mandy und der letzte Glockenschlag

Es ist der 21.08.2017, 11 Uhr: ich sitze im Zug und bin vor Aufregung ganz hipfelig. Alle paar Sekunden schaue ich auf die Uhr, rutsche auf meinem Sitzplatz unruhig hin und her und sehe aus dem Fenster. Draußen ist es ist stockdunkel. Klar ist es das, ich bin ja auch in einem Tunnel, viele Meter unter dem Meer. Ich stelle mir vor, wenn dies nicht der Eurocity, sondern ein U- Boot wäre, könnte ich jetzt bunte Fische, rote Korallen, Delfine, Wale – o.k. vielleicht nicht gerade Delfine und Wale, aber eben die  spannende Unterwasserwelt beobachten.

Einfach auf den Button oder hier klicken, um zur ganzen Geschichte zu kommen.

Conni & Co - Mein Tag mit Conni - es geht hoch hinaus!

Mein Tag mit Conni - es geht hoch hinaus!

Ich wache auf. Mein Blick irrt für einen Moment ziellos herum, bis er sein festes Ziel findet: Der Gutschein von meinen Eltern. Einmal Tandemspringen für 2 Personen aus über 2000 Meter. Mein Herz macht einen Satz, schlägt aufgeregt in meiner Brust. Heute ist der Tag. Heute werde ich Tandemspringen! Und nicht nur das: Conni kommt mit! Sie hatte mich neugierig gefragt, wie Tandemspringen funktioniert und schließlich habe ich den Entschluss gefasst, dass Conni statt Papa mitkommt. Wir schaffen das schon, irgendwie. Es wird bestimmt so wunderschön und aufregend! Ich setze mich in meinem Bett auf. Huch, schon zehn Uhr! Nun aber schnell!   Ich bin gerade angezogen und fertig im Bad, da klingelt es auch schon. „Ich geh schon!“, rufe ich und mache die Haustür auf. Conni strahlt mir entgegen. „Hey! Na, aufgeregt?“, begrüße ich sie und strahle ebenfalls. „Klar. Aber ich freu mich auch schon. Wann geht’s los?“ „Gleich. Mama fährt uns zu unserem Tandemmaster, und ab da sind wir dann endlich allein unter uns.“ Conni nickt. „Klingt gut.“ „Na, Conni? Gut, dass du eine Strickjacke drübergezogen hast - in 2500 Meter Höhe ist es kälter als hier unten in der Hitze!“, meint Mama hinter mir. Sie klimpert mit den Autoschlüsseln. „Worauf wartet ihr noch, Mädels? Los geht’s!“

Einfach auf den Button oder hier klicken, um zur ganzen Geschichte zu kommen.

Conni & Co - Das Abenteuer am Strand

Das Abenteuer am Strand

Es war ein sonniger Feriennachmittag. Conni, Dina, Billi, Anna und ich liefen lauthals herumalbernd in Richtung Strand. Es war sehr heiß, mindestens 30 Grad. Gerade kamen wir am Strand an. "Endlich mal den ganzen Tag mit den Freundinnen verbringen!", meinte Anna fröhlich. Es war nämlich das erste Mal, dass wir alleine an den Strand gingen. "Wo wollen wir liegen? Hier?", fragte Conni und zeigte auf eine freie Stelle neben einem Mädchen mit einem braunen Hund. Ich nickte zustimmend. Also legten wir unsere Handtücher neben dem Mädchen in den Sand. Billi und Dina begannen, sich einzucremen, Anna zog ihre Badesachen an, und Conni und ich liefen schnurstracks zu dem Hund des Mädchens. "Das ist ja ein süßer!", sagte ich. "Wie heißt er denn?" Das ist Theo, ein Labrador, und ich bin Mina. Und wie heißt ihr?", antwortete sie freundlich.

Einfach auf den Button oder hier klicken, um zur ganzen Geschichte zu kommen.

Conni & Co - Ein Wochenende mit Höhen und Tiefen

Ein Wochenende mit Höhen und Tiefen

Schon seit Tagen freue ich mich auf das " Kleeblatt ". Aber meistens kommt es anders als geplant. Gerade habe ich eine Mail von Conni erhalten, dass sie am Wochenende allein mit der Bahn zu mir kommen wird. Ich bin ein wenig enttäuscht. Aber ändern kann ich es ja wohl nicht. Ich bin schon sehr neugierig und gespannt auf Conni, da ich sie nur von einer Internetplattform kenne. Wir haben uns auf buchschwestern.de kennengelernt. Und nun werden wir uns in wenigen Stunden gegenüberstehen.

Einfach auf den Button oder hier klicken, um zur ganzen Geschichte zu kommen.

Die Gewinner und Glückwünsche

Es war für uns dieses Mal deutlich schwerer einen Gewinner zu küren, als sonst, weil alle Geschichten so super toll sind. Wir haben deshalb einfach mit verbundenen Augen zufällig drei Namen aus einer Schüssel gezogen. Bitte seid nicht traurig, wenn Ihr dieses Mal nicht unter den Gewinnern seid.

Gewonnen haben:

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Schickt uns bitte noch einmal Eure Anschrift per Mail, dann wird sich Euer Gewinn schon bald auf den Weg zu Euch machen.

Liebe Grüße
Euer buchschwestern-Team



Kommentare

Bild des Benutzers lämmle

von lämmle am

Vielen Dank - Buchschwesternteam. Heute ist das Buch angekommen und ich gehe jetzt gleich ins Bett und fange an zu lesen. Juchu. Habe richtig Gänsehaut vor Vorfreude

Bild des Benutzers lämmle

von lämmle am

ihr seid ja nett, dass ihr uns allen gratuliert :))))
hat denn einer auch die Geschichten gelesen?

Bild des Benutzers Buchstabenhexe

von Buchstabenhexe am

Ja klar habe ich die Geschichten durchgelesen! Sind alle wirklich super geworden :)

Bild des Benutzers 1203

von 1203 am

♡ - lichen Glückwunsch an Alle

Bild des Benutzers lämmle

von lämmle am

ich bin wirklich per Los gezogen worden? Was für ein unglaubliches Glück. Für alle die hier mitgeschrieben haben und nicht gewonnen haben - a,m Liebsten würde ich mit euch teilen . Ehrlich. Ich weiß, wie lang man an so einer Geschichte sitzt, und wie man dann fiebert und hofft.Schade!!!!! vielleicht gibt es ja mal einen Trostpreis bei einem so aufwendigen Wettbewerb. Liebes Buchschwesternteam wäre das nicht eine Überlegung wert? Vielleicht könnt ihr das mal in eine Teambesprechung mitaufnehmen, ob das nicht möglich wäre;) Aber von mir kommt ein grosses Dankeschön. Und ich fände es total spannend wie ihr Buchschwestern unsere Geschichten findet.

Bild des Benutzers Pineapple_14

von Pineapple_14 am

Welche Geschichte hast du geschrieben? Noch mal ♥️-lichtem Glückwunsch! <3

Seiten

Schreibe jetzt Deinen Kommentar