Cornwall College 2buchschwestern-DiariesHoroskope 2017Schnupperkiste XXLAutoren SpecialExtras & CoNewsletterBücherwurmfakten

Seiten

Der Welterfolg Wunder erzählt die Geschichte von Auggie, dem Jungen mit dem entstellten Gesicht, aus sechs Perspektiven. Nun kommen auch Julian, Christopher und Charlotte zu Wort und berichten, wie sich ihr Leben durch Auggie verändert hat. Julian, der Mobber: Eigentlich hat er keinen Grund, so gemein zu sein. Doch durch Auggies Ankunft kehren seine überwunden geglaubten Albträume zurück. Reden kann er mit niemandem darüber, und so lässt er seiner Wut freien Lauf. Christopher, der beste Freund: Nach seinem Umzug vermisst er Auggie, ist insgeheim aber auch froh, Abstand zu haben. Charlotte, die empathische Willkommensfreundin: Weil sie sich für Gerechtigkeit und Mitgefühl einsetzt, soll sie sich um Auggie kümmern – und beginnt zum ersten Mal an sich zu zweifeln. Die Begegnung mit Auggie verändert jeden. Jeder muss lernen, sich mit seinen innersten Ängsten und Hoffnungen auseinanderzusetzen, und daran wachsen. Bewegende neue Einblicke – mehrstimmig gelesen von Sebastian Rudolph, Gesa Geue und Julian Greis.
Conni und ihre Freunde verbringen wie jedes Jahr ihre Sommerferien auf der Kanincheninsel vor den Toren der Stadt. Doch das Naturparadies ist in Gefahr: Der Bürgermeister und ehemalige Schuldirektor Möller will ein Hotel auf der Insel bauen. Als Hund Frodo einen Dino-Knochen auf der Insel findet, ist das für Conni und Co. die Chance, deren Zerstörung zu verhindern. Conni nimmt den Kampf auf: Rettet die Kanincheninsel.
Auch das noch! Eigentlich hat Elliot genug Probleme: Seine Mutter ist krank, sie stehen vor dem Bankrott und ihm droht, von der Schule zu fliegen. Ausgerechnet jetzt kracht Virgo in seinen Kuhstall. Das Sternbild ist zur Erde gereist, um einem Dämon Ambrosia zu bringen – doch das geht mächtig schief und der Todesdämon entkommt! Elliot und Virgo müssen ihn schnellstens wieder einfangen. Dem Himmel sei Dank, eilen ihnen die Götter zu Hilfe. Allerdings haben Zeus, Hermes, Aphrodite und Athene bisweilen ganz schön durchgeknallte Ideen. Ein rasant komische Suchaktion, augenzwinkernd gelesen von Martin Baltscheit.
Niemand kann Rätsel besser lösen als William Wenton. Doch als er einen angeblich unlösbaren Code knackt, wird er von geheimnisvollen Fremden ans Institut für übermenschliche Forschung entführt. Hier erfährt er, dass er zu einem kleinen Kreis von Schülern gehört, deren Aufgabe es ist, die Welt vor dem gefährlichen Luridium zu beschützen. Dabei soll ihm eine fliegende Kugel helfen, deren Form und Größe sich ständig verändert. Doch die Kugel stellt William ein schwieriges Rätsel nach dem anderen und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Ein mysteriöses Rätselraten – eindringlich gelesen von Rainer Strecker.
Gerade hat Polly sich an ihr Leben als Vampirmädchen gewöhnt, da bringt der zweite Eckzahn alles durcheinander. Versehentlich verhext sie Papa – und plötzlich baumelt ein Rüssel in seinem Gesicht! Dummerweise hat Polly keine Ahnung, wie sie das rückgängig machen kann. Als der schwerverliebte Fledermäuserich Adlerauge sie auch noch bittet, die Elefantendame Roberta aus dem Zoo zu entführen, ist das Chaos perfekt! Zum Glück unterstützen ihre Freunde Polly nicht nur bei der Suche nach dem ominösen Zahn der Zeit, sondern verteidigen sie auch vor der fiesen Vertretungslehrerin. Die verbirgt nämlich ein dunkles Geheimnis – und das bringt Polly in große Gefahr. Pollys zweites Abenteuer, witzig und spritzig gelesen von Jodie Ahlborn.
Die 11jährige Naomi, auch »Chirp« genannt, lebt mit ihrer Familie in Cape Cod. Chirps Mutter ist Tänzerin, leidet aber an den ersten Symptomen von Multipler Sklerose (und damit einhergehender Depression), was dazu führt, dass sie ihren Beruf nicht mehr ausüben kann. Chirps Vater arbeitet als Therapeut, doch in Familienangelegenheiten versteckt er sich allzu häufig hinter seiner professionellen Fassade. Chirps ältere Schwester befindet sich mitten in der Pubertät und kapselt sich vom allgemeinen Familienalltag ab. Soweit scheint das Leben es gut mit der kleinen Familie gemeint zu haben, bis eines Tages die Tragödie passiert. Chirps Mutter verliert den Kampf gegen die Depression und nimmt sich das Leben. Chirp und ihre Familie stehen vor den Scherben ihres Familienlebens und müssen nun mühsam einen Neuanfang wagen, der alle Beteiligten vor eine enorme Herausforderung stellt. Was zunächst unmöglich scheint, wird irgendwann doch wieder greifbar: zarte Momente der Hoffnung. Nicht zuletzt, weil es Menschen wie den Nachbarsjungen Joey gibt.
Die Proben der Theater-AG zu Dickens’ Weihnachtsgeschichte sind in vollem Gange und Carlottas Freundin Sofie soll mit dem Orchester ihres Internats im Schloss ein Konzert geben. Doch plötzlich fängt es an zu schneien und hört einfach nicht mehr auf. Wegen Schneeverwehungen ist das Schloss abgeriegelt. Keiner kann rein, niemand kommt raus. Was nun?
Tante Lily ist entführt worden! Klar, dass Rose sich mit ihren Brüdern sofort auf den Weg macht, Lily zu befreien. Getarnt als Boygroup No Direction schaffen die Glücksbäcker es, sich in das von Graf Caruso beherrschte Fürstentum einzuschleusen, wo Lily bei Wasser und Pumpernickelmuffins im Kerker schmort. Doch bevor Meisterbäckerin Rose mit Hilfe von magischen Seht-mich-nicht- Knoten Lily befreien kann, müssen die Geschwister erst einmal vor ausverkauftem Hause einen No Direction-Auftritt meistern. Zum Glück gibt es Singwerkekse und eine echt geniale Show-Idee!
Dinas Mutter ist schwanger und plötzlich befindet sich die ganze Familie mitten im Babychaos! Aber das Patentanten-Trio Conni, Anna und Billi ist begeistert und lässt sich zu perfekten Babysittern ausbilden, um ihrer besten Freundin zu helfen.
Normal? Nein, normal fühlt man sich nicht, wenn man gerade 17 Jahre alt ist und mit einer chaotischen Mutter und einer verschlossenen Zwillingsschwester in einem verfallenen Landhaus am Rande der Welt zusammenlebt. Was immer ein normales Leben auch sein mag, der siebzehnjährige Phil hat es nie kennengelernt. Um ihn herum sind ungewöhnliche Menschen versammelt: Glass, die einen merkwürdigen Zauber auf Menschen ausüben kann; Diane, schroff und eigenwillig. Und schließlich Nicholas, der Unerreichbare, in den Phil sich unsterblich verliebt. Eines ist sicher: Dieses Jahr wird über seine Zukunft entscheiden.

Seiten