Cornwall College 2buchschwestern-DiariesHoroskope 2017Schnupperkiste XXLAutoren SpecialExtras & CoNewsletterBücherwurmfakten

Hausaufgaben und Prüfungsangst: Wie übersteht Ihr das zweite Schulhalbjahr?

1. Februar 2017 - 15:11

Hausaufgaben Lerntipps

Liebe buchschwestern,

die Halbjahreszeugnisse sind da und der Zwischenstand steht. Nun heißt es dranbleiben und im zweiten Halbjahr die Noten aufbessern, die momentan noch nicht ganz so glänzen. Aber wie soll man bei den ganzen Hausaufgaben, der Prüfungsangst und den vielen Zensuren bloß den Überblick behalten?

Wir verraten Euch ein paar einfache Tipps zum schnellen Lernen und wie Ihr Eure Prüfungsangst besiegt – und nebenbei auch noch Zeit freischaufelt, um das Lesen nicht vernachlässigen zu müssen.

 

Hausaufgaben

Zuallererst solltet Ihr – falls Ihr es noch nicht habt – ein Hausaufgabenheft anschaffen. Dort schreibt Ihr alle Termine und Aufgaben rein, die Ihr so bekommt. Der Trick, um Eure Zeit zu optimieren: Tragt die Aufgaben immer einen Tag vor Abgabe ein. Viele Hausaufgaben müsst Ihr nämlich nicht am selben Tag abarbeiten, weil Ihr ja manche Fächer beispielsweise nur einmal in der Woche habt.

Der Clou: Wenn Ihr Euch erst ein, zwei Tage später einer Aufgabe widmet, dann hat der Stoff einen größeren Lerneffekt, weil Ihr Euch nochmal intensiv damit beschäftigen müsst.

Viele Handys und jedes Smartphone haben auch eine eingebaute Erinnerungsfunktion. Dort könnt Ihr z.B. einstellen, dass Ihr am Samstag oder am frühen Sonntagabend daran erinnert werdet, nochmal in Euer Hausaufgabenheft reinzuschauen oder Euch Stoff im Schulbuch anzuschauen, der Euch schwerfällt. Wenn Ihr das selbstständig regelt, erspart Euch das übrigens auch das nervige Gezeter Eurer Eltern – wer hat denn bitte noch nie ein „Hast Du noch was auf?“ von Mama oder Papa gehört?!

 

Lerntipps

Vokabeln lernen oder eine komplizierte Matheformel anwenden? Für den ein oder anderen von Euch sicherlich ein Graus. Mit unseren Tipps wird das aber zukünftig für eine buchschwester so einfach wie lesen.

Geht es um Vokabeln oder darum, irgendetwas auswendig lernen, dann ist das Karteikartensystem am besten geeignet. Ihr schreibt immer zwei bis vier Begriffe auf eine Seite und die Übersetzung oder Erklärung auf die Rückseite einer Karteikarte. Nun könnt Ihr Euch mit einer Freundin oder Eurer Familie zusammensetzen und Ihr fragt Euch gegenseitig die Begriffe ab.

Wenn Ihr Profis seid, dann könnt Ihr daraus sogar eine Art Tabu machen: Dann muss derjenige, der gerade dran ist, den Begriff per Gestik und Mimik erklären, ihn umschreiben oder malen, und die anderen müssen erraten, um welchen Begriff es sich handelt – aber Achtung: Natürlich zählt bloß die Antwort in der Fremdsprache.

 

Prüfungsangst

Tests, Prüfungen, Referate und Gruppenarbeit – was haben diese Begriffe gemeinsam? Richtig: Stressfaktor 100%. Ein Versprecher und schon gibt es Gelächter. Oder wehe man liest die Aufgabe nicht richtig, schon schleichen sich die miesen Flüchtigkeitsfehler ein. Aber wie lassen sich solche Patzer vermeiden – und wenn sie doch aufkommen, wie geht Ihr damit um?

Als erstes müsst Ihr darüber nachdenken, wie sich Eurer Fehler im allerschlimmsten Fall auf Euer Leben auswirken könnte – und dabei dürft Ihr so schwachsinnig übertreiben, wie es nur geht. Am besten holt Ihr Euch eine Freundin und übertreibt gemeinsam maßlos. Wirklich, so lange bis Euch nichts mehr einfällt, bis das schrecklichste Worst Case Szenario – das wahrscheinlich bedeutet, dass Ihr als alte Katzenladies fernab jeder Zivilisation Euer Dasein fristen werdet – ausgemalt ist. Müsst Ihr über diese Vorstellung lachen? Dann habt Ihr den ersten Schritt erfolgreich gemeistert, weil Ihr nämlich jetzt davon ausgehen könnt, dass das auf gar keinen Fall passieren wird, und deswegen wisst, dass es so schlimm schon nicht werden wird.

 

Wir hoffen, wir können der ein oder anderen buchschwester mit diesen Tipps und Tricks für die Schule weiterhelfen! Habt Ihr noch einen Tipp auf Lager? Dann immer her damit in den Kommentaren. Wir sind gespannt! Smile

Liebe Grüße von Eurem buchschwestern-Team



Kommentare

Bild des Benutzers malla

von malla am

Em Leute ich wohne auf der grösten hallig der Welt und wenn die Sonne untergeht dann sied das Mega schön aus und wohnt jemand von euch auch auf der hallig ?also Säbel ,Köbi und Nanya nanya ist meine Schwester

Bild des Benutzers malla

von malla am

Em Leute ich wohne auf der grösten hallig der Welt und wenn die Sonne untergeht dann sied das Mega schön aus und wohnt jemand von euch auch auf der hallig ?also Säbel ,Köbi und Nanya nanya ist meine Schwester

Bild des Benutzers Gretel10

von Gretel10 am

Vielen Dank für die tollen Tipps!! :)

Bild des Benutzers Sparkle0501

von Sparkle0501 am

Schöne Tipps, die zwar nicht neu sind, aber trotzdem immer wieder vergessen werden. Mir hilft es immer ein Ziel vor den Augen zu haben. Wenn man weiß, warum man das alles tut und was es einem später bringt, hat man viel Motivation. Denn Motivation ist der Schlüssel zu guten Noten, meiner Meinung. Wenn man versucht das Beste aus den Fächern herauszuholen und motiviert an die Sache ran geht dann lernt es sich auch viel leichter :)

Bild des Benutzers hanni_horse

von hanni_horse am

Das sind echt coole Tipps!!!! Vielen Dank
Ich bekomme mein Zeugnis aber erst noch;) So in ein paar Wochen

Bild des Benutzers leselisa

von leselisa am

Ich bekomme mein Zeugnis erst in 2 oder 3 Wochen :D
Aber ich weiß meine Noten eh schon... ;)
LG Lisa

Bild des Benutzers lila Stern 4

von lila Stern 4 am

Für die tollen Tipps:) Bekam mein Zeugnis auch heute.. ;) (Näheres Pinnwand..) ☺ Schönes Wochenende wünscht lila ♥

Seiten

Schreibe jetzt Deinen Kommentar