buchschwestern-DiariesHoroskope 2017Schnupperkiste XXLAutoren SpecialExtras & CoNewsletterBücherwurmfakten

Emma Watson – das Mädchen aus Paris, das die Welt eroberte!

23. Mai 2017 - 16:29

 Emma Watson

Liebe buchschwestern,
jedes Mädchen im Alter zwischen neun und 18 (und auch darüber hinaus) kennt Emma Watson. Doch obwohl Emma eine überragend gute Schauspielerin ist – und zwar nicht nur als Hermine Granger aus Harry Potter – macht sie noch viele andere coole Sachen, die sich jeder Einzelne zum Vorbild nehmen sollte …

Dragon School, Poetry Competition und Model

Es klingt beinahe wie ein Drehbuch für einen Mädchentraum. Aber Emma Charlotte Duerre Watson war tatsächlich auf der „Dragon School“, schreibt Gedichte und hat schon viele Male gemodelt. Warum das überhaupt nichts mit Fantasy, Goethe und Heidi Klum zu tun hat, wollen wir kurz mal aufschlüsseln.

Dragon School Oxford

Emma wurde am 15. April 1990 in Paris geboren, wo sie auch die ersten fünf Jahre ihres Lebens verbrachte. Daraufhin zog sie mit ihren Eltern und ihrem jüngeren Bruder nach England. Von da an besuchte Emma die Dragon School.

Die Dragon School ist so etwas wie die Grundschule und Mittelschule in Deutschland und gehört mit zu den besten Schulen in England. Hier gehen Kinder im Alter von vier bis 13 Jahren hin und werden in ihrer Kreativität, Fitness und in ihrem Wissen gefördert.

In der Dragon School entdeckte Emma ihr Faible und ihre Begabung für Schauspiel und Literatur. Im Schultheater übernahm sie viele Hauptrollen und in der „Daisy Pratt Poetry Competition“ gewann sie ihren ersten Preis mit sieben Jahren. Mit zehn Jahren wurde sie schließlich von ihrem Theaterlehrer für das Casting von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ vorgeschlagen und setzte sich gegen knapp 4.000 andere Bewerberinnen durch.

Mit der Hauptrolle in Harry Potter wurde sie schlagartig weltbekannt.

Literaturstudium und Modelkarriere

Von Sommer 2009 bis Sommer 2010 arbeitete Emma Watson – neben der Schauspielerei – als Model für die britische Bekleidungsmarke „Burberry“ und das Öko-Label „People Tree“. Während dieser Zeit begann Emma Watson auch ihr Literaturstudium in der Brown University USA. Zwei Jahre studierte sie dort, bis sie 2011 auf das Worcester College an der Universität von Oxford (England) wechselte. 2014 bekam sie schließlich ihren Bachelor in Englischer Literatur.

Frauenrechte und spirituelle Universalistin

Seit Juni 2014 ist Emma Watson auch UN-Sonderbotschafterin und setzt sich weltweit für Frauenrechte ein. Im Zuge dessen entwickelte sie mit „UN Women“ eine Kampagne („HeForShe“), die Männer und Jungen dazu bewegen soll, sich für Frauen- und Mädchenrechte zu engagieren.

Emma gründete 2016 den feministischen Lesezirkel „Our Shared Shelf“, der innerhalb eines Monats bereits über 100.000 Mitglieder fasste. Im Rahmen dieses Projekts verteilte Emma unter anderem Exemplare von Maya Angelous „Mom & Me & Mom“ in den U-Bahnen von London und New York.

Außerdem beteiligte sich Emma am internationalen Forum „One Young World“, welches sich für Umweltschutz, Frauenrechte, Menschenrechte und Gleichberechtigung einsetzt. Auf dem Gipfeltreffen dieses Forums sprach sie auch erstmals über die Schattenseiten ihres Engagements und verglich ihren Einsatz mit dem Öffnen der Büchse der Pandora.

Emma Watson gehört laut eigenen Angaben zu den "spirituellen Universalisten". Universalismus bezeichnet dabei eine Religionswissenschaft, in dessen Vordergrund die Betrachtung der Zusammenhänge aller Dinge steht – also der Versuch mit geistigen und wissenschaftlichen Methoden weltliche Phänomene und Schöpfungen zu verbinden und zu erklären.

Emma Charlotte Duerre Watson

Mit ihren jetzt 27 Jahren ist Emma Watson nicht nur eine selbstständige und starke Frau. Sie hat auch weitaus mehr für die Gesellschaft und das allgemeine Wohl geleistet als so mancher 60-Jährige. Natürlich sind die paar Beispiele hier im Text schon sehr beeindruckend. Sie beschreiben aber noch lange nicht Emmas vollständige Karriere – weder privat noch beruflich.
Wenn Ihr also noch mehr über Emma Watson erfahren wollt oder Euch dieser Werdegang beeindruckt, solltet Ihr Euch unbedingt noch weiter informieren.

Hier findet Ihr die originale UN-Rede von Emma Watson über die HeForShe-Kampagne:

Und hier findet Ihr Emma Watsons Rede beim One Young World Gipfeltreffen in Kanada:

Hoffentlich hat Euch der Beitrag ein wenig inspiriert. Auf der Facebook-Seite und auf ihrem Twitter-Account gibt sie immer wieder aktuelle Infos über ihre Projekte, Auftritte und Möglichkeiten für Meet&Greets mit ihr. Was verbindet Ihr mit Emma Watson? Und was gefällt Euch besonders an Ihr? Schreibt es doch einfach in die Kommentare.
Liebe Grüße von Eurem buchschwestern-Team

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

10 Tricks für Euch, um coole Fotos zu machen

Tipps für coole Fotos

Liebt Ihr es auch, Landschaften, Menschen, Eure Katze, Euren Hund oder einfach Blumen, wie man sie jetzt im Frühling allerorts sieht, zu fotografieren? Dann werden Euch diese 10 Tipps gefallen ...
Hier geht's zum Artikel >

Plastikmüll | Welche Folgen er für die Umwelt hat und wie Ihr ihn reduzieren könnt

Warum Plastikmüll so schrecklich ist

Überall benutzen wir Berge an Plastik. Warum das so schlimm ist und wie Ihr Euren Plastikmüll reduzieren könnt, erfahrt Ihr hier ...
Hier geht's zum Artikel >

 



Kommentare

Bild des Benutzers Miranara

von Miranara am

Tut mir leid das ich dass doppelt geschickt habe

Bild des Benutzers Miranara

von Miranara am

Emma Watson und Karol Sevilla sind meine Lieblingsstars. Kennt ihr schon die neu Verfilmung von die schöne und das Biest mit Emma Watson als Hauptrolle.

Bild des Benutzers Miranara

von Miranara am

Emma Watson und Karol Sevilla sind meine Lieblingsstars. Kennt ihr schon die neu Verfilmung von die schöne und das Biest mit Emma Watson als Hauptrolle.

Bild des Benutzers Raphaela Schöll

von Raphaela Schöll am

Ich liebe Emma!Harry Potter ist derzeit mein Lieblingsfilm und die Schöne und das Biest ist auch ur cool!

Bild des Benutzers Leserosi

von Leserosi am

Ist eine der besten Schauspielerinnen die ich kenne. Sie ist einfach KLASSE, IRRE, COOL ich glaube sie mag jeder.

Bild des Benutzers Celina123

von Celina123 am

Emma Watson ist einfach eine klasse Frau. Sie ist so hübsch, kann gut schauspielern und setzt sich für Rechte ein. Ich finde sie richtig super. Schon als sie "nur" Hermine Granger war.

Bild des Benutzers Ylva-emilia.

von Ylva-emilia. am

Emma Watson ist so toll ich finde sie ist einfach Perfekt sie setzt sich für Frauenrechte ein und ist super hübsch ist eine gute Schauspielerin das ist doch einfach perfekt oder?

Bild des Benutzers lämmle

von lämmle am

Ich habe sie in dem Film Ballet shoes gesehen. Da kannte ich die Harry Potter Filme noch nicht. Kennt ihr den Film. Er ist zauberhaft. Das Buch ist auch voll schön. Es ist eine ganze Reihe. Und soviel ich weiß ist es sogar im Carlsen Verlag erschienen.

Seiten

Schreibe jetzt Deinen Kommentar