Mein Lieblingsbuch

melina071101

Morgentau: Die Auserwählte der Jahreszeiten

Dieses Buch ist das schönste und zugleich auch traurigste Buch das ich je gelesen habe es ist echt toll und NUR empfehlenswert! Das Buch ist super schön geschrieben und es hat eine super schöne und Kreative Geschichte.

Klappentext:
Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee. Der Herbst bringt die Trauben, der Winter den Schnee.
Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

Das Buch spielt in der Zukunft. Nach einer Umweltkatastrophe hat sich die Göttin Gaia der Erde und der Menschen angenommen. Zur Einhaltung der Naturgesetze gibt es die göttlichen Hüterinnen.
Maya ist eine von ihnen. Sie wurde dazu erzogen eines Tages als Auserwählte für Gaia und ihre Söhne zur Verfügung zu stehen.
Alle 100 Jahre darf sich eine neue Auserwählte für eine der vier Jahreszeiten entscheiden und seine Frau werden.
Die vier Jahreszeiten werden dabei in Form von vier jungen Männern dargestellt. Die erste Hälfte der Geschichte erzählt die Kennlernphase von Maya und Gaias Söhnen.
Jede Jahreszeit hat einen speziellen Charakter und ist damit für den Leser gut zu unterscheiden.

Die Geschichte beginnt ohne große Einleitung und bleibt ziemlich oberflächlich. Als Leser erfährt man kaum etwas über die Hintergründe was es genau mit Gaia und den Hüterinnen auf sich hat.
Leider werden auch später nur wenige Fragen schlüssig beantwortet z.B. welche Aufgaben die Jahreszeiten genau haben oder was es mit den Tiergeistern auf sich hat.

Die Kennlernphase läuft ohne große Vorkommnisse ab und man glaubt zu wissen für wen Maya sich entscheidet und wie die Geschichte ausgeht.
Doch damit führt die Autorin den Leser aufs Glatteis, denn es ist nicht so vorhersehbar wie man auf den ersten Blick glaubt.
Das Ende ist wirklich genial gemacht.

Maya hat mir sehr gut gefallen. Sie tritt ihrem Schicksal mutig entgegen und versucht auf ihre Gefühle und ihr Herz zu hören.
Viele der Szenen sind sehr emotional beschrieben und konnten mich damit fesseln.

Der Schreibstil ist insgesamt flüssig und sehr angenehm zu lesen. Leider galoppiert mir die Autorin zu oft durch wichtige Szenen, die dann mal eben schnell abgehandelt werden. Insgesamt hätte ich mir einfach mehr Tiefe und Hintergrundinfos für das gesamte Buch gewünscht.

Trotzdem hat mir das Buch wirklich gut gefallen. Es ist einfach eine süße und zauberhafte Geschichte, die mich von der ersten Seite an fesseln konnte.

Jeder der dieses Buch liest "verliebt" sich in einen anderen Bruder und fiebert mit wer es denn letztendlich wird.

Trotz der paar szenen die etwas u schnell durch waren war das Buch das Beste was ich in der letzten zeit gelesen habe und kann es nur weiter Empfehlen.

Allgemeine Infos:

Titel: Morgentau: Die auserwählte der Jahreszeiten
Autor: Jeniffer Wolf
Verlag: Carlsen
Seiten: 272 (Taschenbuch)
Preis: 7,99
ISBN: 978-3-551-31595-3

Zurück zur Kategorie


Kommentare

Bild des Benutzers Carlotta Prinz

von Carlotta Prinz am

Hört sich interessant an! Ich habe das Buch mal in der Buchhandlung gesehen, es hat mich aber nicht angesprochen. Jetzt habe ich Lust, es zu lesen!

Bild des Benutzers LeseratteAnni

von LeseratteAnni am

Was für eine ausführliche Rezi! Da hast du dir echt viel Mühe für gegeben! Das Cover sieht traumhaft aus und auch mich hat das Buch neugierig gemacht!

Bild des Benutzers Sparkle0501

von Sparkle0501 am

Wirklich tolle Rezension. Ich habe dieses Buch geliebt und echt gerne gelesen. Maya ist einfach eine super sympathische Protagonistin und die vier Jahreszeiten sind mir alle ins Herz gewachsen. Es gibt ja noch weitere Bänder. Wirst du diese auch lesen oder hast du sie schon gelesen?

Schreibe jetzt Deinen Kommentar