buchschwestern-DiariesSchnupperkiste XXLAutoren SpecialExtras & CoNewsletterBücherwurmfaktenHoroskope 2017

Deko-Tipps für die perfekte Grusel-Lese-Party!

25. Oktober 2016 - 15:58

Grusel-Lese-Party

Liebe buchschwestern,

heute gibt es Tipps, wie Ihr Eure Grusel-Lese-Party so richtig cool dekoriert! Und weil das natürlich viel mehr Spaß bei den Vorbereitungen macht, sind ein paar richtig super Bastel-Ideen dabei!

Was auf keiner gruseligen Party fehlen darf sind Kürbisse! Diese könnt Ihr aushöhlen und ihnen dann lustige oder auch gruselige Gesichter schnitzen. In den ausgehöhlten Kürbis stellt Ihr dann eine Kerze und so kann der Kürbis draußen im Dunklen schön leuchten! Aber Achtung: Dabei kann man sich leicht schneiden – also seid vorsichtig und macht das am besten mit Euren Eltern zusammen! Eine etwas einfachere Variante ist das Bemalen der Kürbisse. Dazu braucht Ihr einfach einen schwarzen, wasserfesten Stift und malt dem Kürbis sein Grinsen auf.

Aber auch drinnen darf die richtige Beleuchtung natürlich nicht fehlen. Hier könnt Ihr super alte Marmeladengläser oder ähnliches benutzen. Diese könnt Ihr mit einer dünnen Schicht Watte bekleben, sodass es aussieht wie Spinnenweben. Dann klebt Ihr einfach noch ein paar Plastikspinnen auf und stellt ein Teelicht in das Glas und fertig ist die super gruselige Spinnen-Lampe! Diese Spinnenweben aus Watte könnt Ihr natürlich auch als Wand- oder Tischdeko verwenden! Oder aber Ihr malt die Gläser in schön herbstlichen Farben an und zeichnet dann mit einem schwarzen Stift lustige, traurige oder böse Kürbisgesichter auf. Wenn Ihr jetzt ein Teelicht in das Glas stellt, habt Ihr auch drinnen schön schaurige Kürbisse.

Ein paar Gespenster machen Eure Grusel-Lese-Party noch ein bisschen gruseliger! Auch hier habt Ihr wieder verschiedene Möglichkeiten, diese zu basteln. Ihr könnt einfach ein dünnes weißes Tuch über einen Ballon legen und ein super gruseliges Gespenstergesicht aufmalen. Dann platziert Ihr dies auf einer Lampe und schon leuchtet Eurer Geist! Auch aus Taschentüchern lassen sich super kleine Gespenster basteln. Einfach einen kleinen Ball aus Watte formen, das Taschentuch darüberlegen und mit einem Faden festbinden. Mit einem schwarzen Stift malt ihr Euren Gespenstern dann ein Gesicht auf. Diese könnt Ihr beispielsweise als Girlande aufhängen oder auf kleine Spieße stecken.

So, das waren ein paar kleine Bastel-Tipps von uns. Jetzt sind wir gespannt, was Ihr für tolle Ideen habt oder ob Ihr etwas davon nachbastelt. Ladet auf jeden Fall ein Foto von Eurer Grusel-Deko in den Diaries hoch! Wir freuen uns auf Eure Bilder und Eure Ideen!

Schaurige Grüße von Eurem buchschwestern-Team



Kommentare

Bild des Benutzers Sophie2013

von Sophie2013 am

Ich hab gestern, auf jeden Fall an ein paar tipps gedacht

Bild des Benutzers lila Stern 4

von lila Stern 4 am

Tolle Idee

Bild des Benutzers Clarie

von Clarie am

Ich mach auch eine Halloweenparty und wir dekorieren mit Knicklichtern .

Bild des Benutzers Carlotta Prinz

von Carlotta Prinz am

coole ideen!

Bild des Benutzers BIGGI12

von BIGGI12 am

Zum Vernaschen süß

Lege einen Lolli in eine aufgefaltete weiße Serviette falte sie wieder zusammen und binde sie mit Geschenkband fest.

Mit einem schwarzen Marker gibst du deinem Gespenst Augen.

Fertig !

Schreibe jetzt Deinen Kommentar